Primus Plavac mali

Vol. Alk. 13,9 %
pH  ̴  3.43
Säure  ̴  6,2 g/l
Flaschenanzahl  ̴  13 834

PLAVAC MALI
2011

Ausgezeichneter Jahrgang, Wein voller Potenzial, so lautet die Schlussfolgerung unmittelbar nach der Ernte. Die Bestätigung kommt in kommenden Jahren der Verkostung mehrfach vor.

Aus der aktualisierten Rezension Dezember 2018 “Kult Plave Kamenice”:

„Der Wein hat eine rote Rubinfarbe von mittlerer bis hoher Intensität. Die Düfte sind intensiv und angenehm und erinnern an reife Brombeeren, getrocknete Feigen, Blaubeeren, dunkle Schokolade, Teer und Noten süßer Gewürze. Er ist trocken am Gaumen mit feiner knuspriger Säure, abgerundet mit angenehmer Wärme von Alkohol. Dieser Wein ist sehr gut strukturiert mit festen, fein gemahlenen Tanninen und guten Fruchtkonzentrationen. Ein Hauch von Eichenaroma verleiht diesem Wein eine elegante Komplexität. Kraftvoller Wein mit hervorragendem Alterungspotenzial.“

Aus der aktualisierten Rezension Dezember 2018 Nenad Trifunović @vinopija:

„Zunächst spürbar reif, trockene Feigen, aber auch mineralische Signatur. Er strahlt, er ist nun bei voller Kraft, er hat alles, Konzentration und Homogenität, ein richtiger Gestalt Wine (Einheit). Den besten Fortschritt zeigt er im Glas im Sinne einer Progression – jeder neue Schluck bestätigt das Vorhergehende und bringt etwas Neues. “